News

Bewährte Pannenhilfe im Autohaus Leschitzki erweitert

Veröffentlicht von: Manfred Zielinski | am: 07. Januar 2018

Am Biertisch herrscht Einigkeit: Hat’s geknallt, sind immer die anderen schuld. Könnte stimmen, etwa wenn ein Wildschwein unter die Vorderräder kommt, oder das Heck von einem Auffahrenden demoliert wird. Was aber, wenn eine Kurve zu scharf genommen oder Glatteis zum Verhängnis wurde? Wenn der Motor streikt?

Was also tun nach einem Unfall, etwa wenn Eisglätte die Fahrt beendete? Oder bei einer Panne, beispielsweise bei gerissenem Zahnriemen, Achsbruch, abgerissener Auspuffanlage oder gar Motorschaden, wenn Steinschlag die Frontscheibe zertrümmerte? Laut um Hilfe rufen reicht da nicht, eher noch bei einer Bagatelle, oder das Abschleppen durch freiwillige Helfer.

 

Seit kurzem empfiehlt sich für die Kunden ein weiterer Service im Autohaus Leschitzki: Marko Mehl, ein Versicherungsfachmann der IHK bietet umfassenden Versicherungs-Service sozusagen direkt vor Ort. Sein Rat: „Bei einem Unfall, einer Karambolage, einem Wildunfall oder einer Fahrzeugpanne, in jedem Fall Ruhe bewahren, nicht in Hektik verfallen.“ Als nächstes rät er das Warndreieck aufzustellen, Warnweste anzulegen, dann nach einem Wildunfall oder Unfall, egal, ob mit oder ohne Personenschaden, die Polizei zu verständigen. „Zusätzlich kann man mich aber auch telefonisch unter 0 38 34 – 2 31 15 45 informieren,“ so Marko Mehl.

 

Sind alle notwendigen Formalitäten geklärt, bleibt schließlich den Abschleppdienst herbei zu rufen. Im Stadtgebiet Greifswald und näherer Umgebung empfiehlt sich der Abschlepp-Service des Autohauses Leschitzki. Werktags stehen dabei Service-Berater/Service-Techniker Ronny Weigler und Werkstatt-Meister/Service-Berater Jürgen Steinbiß bereit. Außerdem empfehlen sich die Partner des Autohauses wie der „Abschleppdienst und Autoservice Greif“ von Rainalt Niemann in Greifswald, Telefon 0 38 34 – 50 42 59, ferner auf Usedom der „Tankhof Bansin“ von Gassmann & Sohn, telefonisch rund um die Uhr unter 03 83 78 – 27 60 erreichbar. Deutschlandweit sei schließlich die BMW Pannen- und Unfallhotline +49 89 14 37 94 79 und +49 89 1 25 01 63 50 genannt. Marko Mehl indes rät den Kunden, für alle Eventualitäten zum umfassenden Allianz Schutzbrief. Er versichert: „Wann immer Hilfe gebraucht wird, ein Anruf genügt, und der Service ist unterwegs. Ist das Auto nicht nach einer Stunde wieder startklar, wird eben mit dem Taxi oder einem Mietwagen weitergefahren.“ Der kostenfreie Mietwagen kommt für 14 Tage sogar bis vor die Haustür, so der Versicherungsfachmann. Und er fügt noch hinzu, dass auch im Ausland der Premium Schutzbrief die Organisation von Ersatzteilen, Übernachtungskosten, die Bergung und gegebenenfalls den Fahrzeugrücktransport beinhaltet.

Im Autohaus Leschitzki wird das Unfallfahrzeug – unabhängig der Marke, Pkw oder Lkw, Motorroller oder Motorrad – gründlich durch einen Gutachter sowie vom Service-Team gescheckt. In enger Zusammenarbeit werten Werkstatt-Meister/Service-Berater Jürgen Steinbiß und Service-Berater/Service-Techniker Ronny Weigler mit dem Allianz-Versicherungsfachmann Marko Mehl die Schadenshöhe aus. Je nach Versicherungsschutz klärt der Versicherungsfachmann die Begleichung der Reparaturkosten. Bei einem wirtschaftlichen Totalschaden (wobei Aufwand der Instandsetzung den Wiederbeschaffungswert übersteigt) wird die Differenz zwischen Wiederbeschaffungs- und Restwert erstattet. Vorausgehend einer Instandsetzung wird die Bereitstellung eines Mietwagens geklärt. Indes, Kunden des Autohauses Leschitzki, die hier ein Fahrzeug erwerben bzw. erworben und Versicherungsschutz mit Marko Mehl abgeschlossen haben, für denen läuft das Prozedere weitaus komfortabler, sozusagen geräuschlos und nervenschonend ab.

Als versierte Ansprechpartnerinnen für einen unkomplizierten Ablauf empfehlen sich zudem die Service-Assistentinnen des Hauses, die gegebenenfalls dem Kunden Papiere und Schlüssel eines Service-Ersatzwagens des Autohauses Leschitzki übergeben.