ONLINE-TERMIN

Online Terminvereinbarung



Radwechsel mit Winterreifen

Winterradwechsel 1

Goldener Oktober und die Bäume verfärben sich, die Wetterfrösche verkünden erste Nachtfröste und  im Kalender für die Autofahrer sollte die „O-bis-O-Regel“ dick unterstrichen sein. Was dann eben heißt, von Oktober bis etwa zum Wochenende nach Ostern mit Winterreifen durch die bevorstehende kalte Jahreszeit zu fahren! Wer keine Ganzjahresreifen aufgezogen hat, für den steht nun die Frage, entweder mühevoller Radwechsel inklusive Hände schmutzig machen, oder, die Winterräder einladen und von Profis wechseln lassen. Also, ein Anruf für eine kurzfristige Terminvergabe im Autohaus Leschitzki (0 38 34 – 5 71 80) ist ganz sicher die geringste Mühe. Serviceberater und Werkstattmeister Jürgen Steinbiß: „Gut für den, der im Frühjahr seine Räder in unserem Haus, sozusagen im Reifen-Hotel einlagern ließ. Unser Reifenservice geht bekanntlich sehr schnell.“

Zur Erinnerung: Seit Dezember 2010 gilt in Deutschland die Winterreifenpflicht. Das Gesetz verpflichtet dabei alle Fahrer von Pkw, Lkw, Bus und Motorrädern bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Reifglätte und dergleichen zum Fahren mit M+S-Reifen. Ein fester Zeitraum freilich wird nicht genannt, aber das Beachten der „O-bis-O-Regel“ hat schon so manchem Mühe und viel Geld erspart.

Ganzjahresreifen sind nicht unbedingt mit M+S-Reifen zu vergleichen, erfüllen dennoch mehr oder weniger ihren Zweck.„Die Winterreifen, die wir in unserer Werkstatt montieren“, versichert der Meister Steinbiß, „sind unverkennbar mit einem M+S- bzw. Schneekristal-Symbol auf der Seitenfläche gekennzeichnet. Deren Materialmischung und Profil gewährleisten eben bei Temperaturen bereits unter acht Grad Celsius (!), Schnee und Glätte den nötigen Gripp und damit höhere Fahrsicherheit.“ Übrigens, Autofahrer, die unterhalb der Sieben-Grad-Marke mit Sommerreifen unterwegs sind und einen Unfall bauen, handeln gemäß einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt grob fahrlässig. Dies soll sogar gelten, wenn Schneeketten auf Sommerreifen aufgezogen sind. Die Vollkaskoversicherung muss dann den Schaden am Sommerbereiften Fahrzeug nicht erstatten!

Zum kompletten Radwechsel-Service gehören das Auswuchten, die Reinigung in Greifswalds einzigartiger Radwaschanlage und die Einlagerung. Hinzu kommt die beste Gelegenheit, im Autohaus Leschitzki dabei den Wintercheck erledigen zu lassen.                                                          

Leistungen und Preise

Basispaket Radwechsel, Profiltiefenmessung der Sommerräder, Reinigung in der Reifenwaschanlage sowie Einlagerung im „Reifen-Hotel“ inklusive Versicherung: 62 Euro.

Basispaket + Auswuchten: 83 Euro.

Sonderangebot für Studenten und Azubis:

Vom 1. bis 30. November Radwechsel für 20,00 Euro, inklusive Auswuchten 25,00 Euro.

Winterreifenpreise je nach Rad- und Reifengröße sowie Fahrzeug differenziert.

Steinbiß Reifenhotel 2

Servicemeister Jürgen Steinbiß: „Mehr als 300 Kunden nutzen unseren Einlagerungsservice!“

 

Karosserieschlosser Christoph Medenwald und Mechatroniker Frank Masurowski beim Radwechselservice: Winterräder nach der O-bis-O-Regel.

Karosserieschlosser Christoph Medenwald und Mechatroniker Frank Masurowski beim Radwechselservice: Winterräder nach der O-bis-O-Regel.

Mechatroniker Paul Siebert

Radwaschanlage – Mechatroniker Paul Siebert bereitet die Radwäsche vor.